Nelly

Nelly kannte ich vom Sehen schon einige Zeit; ich hatte nur nie die ideale Gelegenheit gefunden, mit ihr über ein Fotoprojekt zu sprechen. Nelly ist begeisterte Tango-Tänzerin und ich hatte sie immer wieder mal auf verschiedenen Milongas gesehen.

Als ich sie dann vor einigen Wochen angeprochen habe und ihr vorgeschlagen hatte, gemeinsam ein Portrait-Shooting zu machen, war sie sofort begeistert.

Ich bat sie zwei Gegenstände zum Shooting mitzubringen, die in ihrem Leben wichtig sind. Sie brachte einen schönen Spiegel mit goldenem Rahmen und ein Kleid mit einem großen Tuch in indigo-blau.

Der Spiegel steht für Selbstbetrachtung und das Tuch in indigo-blau ist sehr alt und hat sie schon viele Jahre ihres Lebens begleitet.

Nelly war vor der Kamera eine richtige Überraschung: sie präsentierte sich mit eigenen Ideen, charmant und voller Energie, so, als ob sie das jeden Tag machen würde und war dabei sie selbst!

Beide Serien zeigen eine andere und doch authentische „Nelly“.

This entry was posted in Allgemein, Photography, Styling.

One Comment

  1. Gazmend Freitag 30. April 2020 at 15:55 #

    Liebe Roswitha,

    Fotoshooting mit Nelly finde ich auch Grossartig. Der Hut steht ihr auch Wunderbar! Kompliment an euch beide!
    Liebe Grüsse,
    Gazmend

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*