Fotografin

Als Fotografin habe ich zuerst mit Stillleben begonnen. Seit 2011 mache ich nun auch Selbstportraits; dabei ist es mir wichtig, von der Bildidee über Styling, Make-up, Frisur bis zum fertigen Bild alles aus einem Guß zu haben. Deshalb mache ich möglichst alle Arbeitsschritte selbst.

Seit 2014 arbeite ich auch mit Modellen. Mein Hauptthema sind Neuinterpretationen von Gemälden und inszenierte Portraits.

Modelle

Selbstportraits


Chantal - mal anders

Daß Chantal ein ungewöhnlich wandelbares Modell ist, das wußte ich schon lange. Aber dieses Projekt war doch etwas ganz anderes als wir bisher gemacht hatten.

Als Hintergrund hatte ich alte Taschenbuchseiten auf ein weißes Papier geklebt, Chantal war weiß geschminkt wie ein Clown mit breiten dunkelroten Lippen und als Requisiten gab ich ihr die restlichen Buchseiten in die Hand.

Das Styling war eine Herausforderung - aber die Ergebnisse waren für uns wirklich etwas Besonders!



Weiterlesen...

Virtueller Rundgang durch meine Ausstellung

Am Donnerstag, 27. November 2019 hatte ich im Franziskanerkloster in Ehingen meine Ausstellungseröffnung.

Für alle, die gerade an diesem Abend keine Zeit hatten, dabei zu sein, haben meine lieben Nachbarn Hanni und Klaus einen virtuellen Rundgang durch die Ausstellung erstellt. Klaus ist seit vielen Jahren professioneller Video-Experte und seine Frau Hanni ist mittlerweile sozusagen seine engste Mitarbeiterin. Die beiden haben einen wirklich ganz großartigen Kurzfilm durch meine Ausstellung erstellt.

https://www.youtube.com/watch?v=a6Nj9Ik8jY0

Liebe Hanni, lieber Klaus, vielen herzlichen Dank an euch beide für den professionellen Film!

Ganz besonders danken möchte ich jemandem, der mir von der Auswahl der Bilder, dem Rahmen derselben und tausend anderen "Kleinigkeiten" und Hilfestellungen im Zusammenhang mit meiner ersten Ausstellung als Fotografin seine volle Unterstützung zuteil werden hat lassen! Wer könnte das sein?

MEIN EINZIGARTIGER, WUNDERBARER UND UNVERGLEICHLICHER EHEMANN GERHARD!

Danke, daß du an meiner Seite bist! Ohne dich hätte ich das alles nicht geschafft!

Weiterlesen...

Valerie

Am zweiten Januar-Wochenende hatten wir ein Modell zu Besuch aus München. Valerie kommt ursprünglich aus Kasachstan und lebt derzeit in München. Geplant hatte ich iszenierte Portraits mit Blumen. Valeries elegante Ausstrahlung und ihr besonderes Geschick, die Tupen "zum Leben zu erwecken" geben den Bildern der ersten Serie eine ganz besondere Note!

Für die zweite Serie trug Valerie ein hellblaues Vintage-Kleid mit aufgenähten weißen Perlen. Dazu hatte ich ihr aus Waldreben-Zweigen einen Aufbau auf ihre Hochsteck-Frisur gemacht. Eine völlig andere Valerie kam zum Vorschein: geheimnisvoll, empfindsam, dramatisch!

Valerie ist ein Modell mit vielen Facetten und es macht Spaß mit ihr zu arbeiten!



Weiterlesen...

Lin

Vom 2. bis 5. Januar besuchte uns ein Modell aus der Schweiz. Sie kam mit ihrem Ehemann Oliver und ihrem Hund Spocky. An diesen drei kreativen Tagen konnten wir sehr viele interessante Fotos machen Mit Lin habe ich vier verschiedene Portrait-Serien gemacht. Die ersten beiden Bildserien sind ganz in Weiß gehalten und zeigen eine sehr sensible Lin. Die zweite Serie in weinrot in 3 verschiedenen Variationen ist ein Fashion-Thema. Die dritte Bildstrecke in weinrot/schwarz zeigt Lin mit schwarzen Locken. In der letzen Serie, wieder ganz in weiß, diesmal allerding mit blonder Perücke habe in einem großen leeren Raum aufgenommen. Lin trägt ein handgenähtes Vintage-Brautkleid aus den 1960er Jahren, das ich vor einigen Jahren in Berlin erstanden hatte. Insgesamt sind die Fotos sehr variantenreich und zeigen eine wandelbare Lin mit großer Ausstrahlung!



Weiterlesen...

Alla

Alla lebt mit ihrem Mann Jens in Konstanz am Bodensee und die beiden haben uns letztes Wochende besucht. Auch diesmal war ein Tag für meine Projekte und der zweite Tag für Gerhards neue Serie "Of epic and life" reserviert. Alla ist ein begeistertes Vintage-Modell und liebt ganz besonders den Stil der 1920er Jahre. Alla und Jens haben einen Secound-hand-Laden in Konstanz und dadurch hat sie die Möglichkeit, immer wieder neue Sachen für ihre Shootings mitzubringen. Das Auto der beiden war bis oben hin mit wunderbaren Vintage-Kleidungsstücken vollgepackt und wir konnten aus einem riesengroßen Kleiderfundus schöpfen.

Zuerst entstanden Bilder im Stil der 1960er, dann der 1920er Jahre und zuletzt habe ich ein Kleid aus einem Stoff um sie herumdrappiert und ihr Aussehen durch ein neues Make-up und eine völlig andere Frisur komplett verändert. Drei völlig unterschiedliche "Allas" waren das Ergebnis!



Weiterlesen...

Gemälde als Inspiration

Im 17. Jahrhundert liessen sich in den Niederlanden viele reiche Bürger und deren Gattinnen von Malern porträtieren. Das Bürgertum war vielfach durch den Handel mit Stoffen und Gewürzen beispielsweise aus Venedig zu Reichtum und Ansehen gelangt. Dies wollte man auch nach außen hin demonstrieren.

Diese Portraits wurden inszeniert. Die Personen waren edel und elegant gekleidet und von Requisisten, die auf Reichtum und Bildung hinweisen umgeben.

Im letzten Jahr konnte ich mit meiner Freundin Karin zwei ganz besondere Fotos in diesem Stil machen.

Zuerst stellte Karin eine Hausdame dar, mit großem Schlüsselbund, sich ihrer verantwortungsvollen Aufgabe bewußt und an ihrem Arbeitsplatz beim Silberpolieren überrascht.

Das zweite Portrait zeigt eine fiktive Kaufmannsgattin, stolz, gebildet, in einem weinroten Festkleid mit Goldschmuck, den Blick ruhig und gemessen auf den Betrachter gerichtet.

Für ein Modell ist es eine große Leistung, eine Person aus einem vergangen Jahrhundert glaubwürdig darzustellen; in diesem Fall den beiden Niederländerinnen aus dem 17. Jahrhundert Leben einzuhauchen. Mit Karin als Modell ist das wunderbar gelungen!



Weiterlesen...

Mein Shooting mit Patrick

Mein Modell Patrick kam zu unserem Shooting aus Aalen pünktlich und motiviert. Im Vorfeld hatten wir schon die geplanten Bildideen besprochen, so daß er wußte, was auf ihn zukommen wird. Valentin Perrin, ein junger, in Paris lebender Fotograf beeindruckt mich derzeit sehr mit seinen künstlichen und dramatischen Figuren und Inszenierungen.

Für die Portraits mit Patrick habe ich mich von den außergewöhnlichen Ideen Perrins inspirieren lassen! Ein großes Dankeschön an mein geduldiges und unkompliziertes Modell! Es ist ja durchaus nicht selbstverständlich für einen Mann, mit Make-up, Lippenstift und Lidschatten vor der Kamera zu posieren!



Weiterlesen...