Mein rotes Kettenkleid

„Mein rotes Kettenkleid“ – so bezeichnete die Vorbesitzerin das bodenlange, rote Kleid, das sie mir 2003 schenkte.

Eva trug das Abendkleid als junge Studentin in den späten 1970er Jahren; und zwar an jenem Abend, an dem sie ihren späteren Mann Fritz kennenlernte. Das war bei einer Tanzveranstaltung. Das Kleid war also ein sehr persönlicher Gegenstand. Daß sie es mir geschenkt hat mich war für mich eine besondere Freude! Ich habe das Kleid dann umgenäht, da es sehr hochgeschlossen war und ich das nicht so mag, habe es unterfüttert und mittlerweile bei vielen meiner Fotoshootings getragen. Es ist mein Favorit von all meinen roten, bodenlangen, einfärbigen Abendkleidern.

Auch zwei meiner Modelle haben es getragen.

Wie ich zu dem Kleid gekommen bin? Eva ist die Mutter von Andreas, mit dem ich zu dieser Zeit zusammen war. und so ist es nun „mein rotes Kettenkleid“. Danke, Eva!

Ich als Modell mit dem roten Kettenkleid:

und meine zwei Modelle im roten Kettenkleid:

This entry was posted in Allgemein, Modell, Photography, Styling.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*